Verlorene Gegenstände pendeln / BERATUNG 10 Min. 30.-€

Pendeln von Gegenständen, um sie wiederzufinden

Das Pendel ist ein jahrtausendealtes Instrument, um die Suche nach verlorenen Gegenständen zu unterstützen. Die Anwendung dieses Hilfsmittels reicht weit bis in das Ägypten des Altertums zurück. Hier wurden die Pendel den legendären Pharaonen sogar mit in ihre Grabstätten gelegt. Neben den häufig verlorenen Gegenständen, wie Schlüssel, Portemonnaies oder Wertsachen, können auch vermisste Personen oder Haustiere durch den Einsatz eines Pendels aufgespürt werden. Für das Auffinden verschiedener Objekte sucht der oder die Pendlerin den Kontakt in eine höhere Informationsebene und stellt über das Pendel eine Verbindung zu dieser her.

Instrument zum Auffinden: Verlorene Gegenstände pendeln

Das Pendel ist als eine Art Medium zu verstehen, mit dessen Hilfe die Energien bestimmte Schwingungen auslösen können. Diese wiederum versetzen das Pendel in Bewegung und können so bei der Beantwortung verschiedener Fragen bezüglich des vermuteten Fundortes hilfreich sein. Hierfür müssen sowohl der Fragesteller wie auch der oder die Pendlerin ihren Geist zur Ruhe bringen und ihre Gedanken sammeln. In den meisten Fällen wird beim Pendeln verlorener Gegenstände mit Fragen gearbeitet, die ausschließlich eine „Ja“- oder „Nein“-Antwort bieten und so besonders konkret sind.

    ● Pendel ist Medium, um Energien zu aktivieren

    ● Energien setzen das Pendel in Schwingung

    ● Fragen zum Verbleib verlorener Gegenstände werden beantwortet

    ● „Ja“- oder „Nein“-Fragen liefern besonders klare Ergebnisse

Schwierigkeiten beim Pendeln verlorener Gegenstände

Verlorene Gegenstände pendeln heißt nicht, dass diese auch gefunden werden, denn es können verschiedene Schwierigkeiten auftreten. Das Pendel kann beispielsweise seine Bereitschaft bei der Suche „verweigern“. Dies geschieht unter anderem, wenn es sich beispielsweise um einen für die suchende Person schädlichen Gegenstand handelt. Zudem ist es möglich, dass mit dem Pendel zwar der ursprüngliche Ort des Verlustes gefunden wird, sich der gesuchte Gegenstand aber nicht mehr an diesem befindet – in einigen Fällen kann der Verbleib des Objektes mit weiteren Fragen an das Pendel herausgefunden werden.